Hof Groß-Langenbach

die Hundepension mit Herz und Verstand in Friesenhagen

 

„neuer Mut zum Leben“

ist ein Projekt, das wir neu in unsere Angebotspalette aufgenommen haben.

Es richtet sich gezielt an Tierschutzvereine, die in ihren Einrichtungen Angsthunde beherbergen.

 

Diese Hunde sind oft traumatisiert und so in ihrer Angst gefangen, dass sie sich in Ecken und Hütten verkriechen. Sie sind nicht anfassbar, gelangen nicht in ausreichendem Maße an Futter und Wasser, haben oft Hautprobleme und sind meist ein Bild des Jammers

- obwohl sie ein ruhiges, sicheres Zuhause am dringendsten benötigen, haben sie so gut wie keine Vermittlungschance und „blockieren“ dadurch oft jahrelang die raren Pflegeplätze.

Da wir sowohl durch die außergewöhnliche Lage und Ausstattung unseres Hofes, als auch unsere langjährige Arbeit als Hundetrainer in der Lage sind, solchen Hunden zu helfen, haben wir nach Wegen gesucht dies denen anbieten zu können, die es am Nötigsten brauchen.

Solche Hunde brauchen eine Unterbringung, die Ruhe und Ausbruchsicherheit gewährleistet. Sie brauchen eine engmaschige, therapeutische Arbeit, die mit dem Training einer Hundeschule so gar nichts gemein hat. Es geht darum Vertrauen aufzubauen, Hoffnung zu schüren, Ängste abzubauen und Freude zuzulassen.

Das Tempo gibt der Hund vor, man kann nach keinem Schema arbeiten und muss sich gemeinsam mit dem Hund in kleinen Schritten weiterentwickeln bis der Hund soweit ist, auch anderen Menschen sein Herz öffnen zu können. Wie lange dieser Prozess dauert, ist sehr individuell, wird aber sicher eher in Monaten als in Wochen gezählt werden.

 

Wir bereiten den Hund auf sein neues Leben vor und schulen seine neue Familie, so dass sie gemeinsam mit neuem Mut ins Leben gehen können!

Wir machen unsere Arbeit und die Lernfortschritte in einem Tagebuch und per Foto- oder Videodokumentation transparent.

Grundvoraussetzung ist, dass der Hund frei von ansteckenden Krankheiten ist und einen gültigen Impfstatus hat.

Die Unterbringung erfolgt in ruhigen Innenzwingern.

Die Kosten belaufen sich auf pauschal 600,-€ pro Hund und Monat,

bzw. 1.000,-€ für 2 Hunde, die gemeinsam in einem Zwinger untergebracht werden können.

 

Die Abrechnung erfolgt monatlich per Rechnung.

 

 

für Sie zum Download