Hof Groß-Langenbach

die Hundepension mit Herz und Verstand in Friesenhagen

 

Zuständig für die Aufnahme von Fundhunden ist seit 1.1.2018 der Tierschutzverein Altenkirchen,

Tel.: 02747-9153950 oder 0170 3575165

 Was tun, wenn der Hund weg ist?  

Fragen Sie bei Tasso nach  (24h-Hotline: +49 (0) 61 90 / 93 73 00)

Seien Sie telefonisch erreichbar (notfalls AB)

  

Fragen Sie bei der zuständigen Polizeidienststelle und ihrem Ordnungsamt nach. Dort wird Ihnen auch die zuständige Fundtieraufnahmestelle genannt.  

Fragen Sie bei Tierheimen oder Tierschutzvereinen nach. Da manche Hunde durchaus 10-20 km laufen kommen oft mehrere Vereine in Frage!  

Fragen Sie bei umliegenden Tierärzten.  

Machen Sie  Aushänge mit Foto und und hängen sie an vielbesuchten Stellen (Supermarkt, Tankstelle, Bushaltestellen,...) auf.

Gute Suchplakate bekommt man auch von TASSO zur Verfügung gestellt!

  

Gerne senden wir Ihnen unseren Info-Flyer mit allen wichtigen Rufnummern zu. Anfragen bitte per Email

 Am Besten beugen Sie vor!

  

Lassen Sie ihren Hund nur von der Leine, wenn Sie in einem weit einsehbaren Gebiet spazieren gehen und Sie sicher sein können, daß ihr Hund auf Sie hört.  

Im Wald gehört jeder Hund an die Leine!  

Vergewissern Sie sich bei Gewitter oder Feuerwerken, daß alle Türen und Fenster verschlossen sind.  

Besondere Vorsicht bei "heißen" Hündinnen. "Sie ist läufig" ist durchaus wörtlich zu nehmen!  

Befestigen Sie ihre Telefonnummer am Halsband des Hundes.  

Lassen Sie ihrem Hund vom Tierarzt einen Mikrochip einsetzen und

-wichtig! - lassen Sie die Nummer kostenlos bei TASSO registrieren!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Startseite                                                                                              nach oben